ANATOMIE CHILI UND SEINE BLUME:

Anatomie des pepper

ANATOMISCHE TEILE:

BLÜTENSTIEL: Pediculus ist in der Botanik, ein wenig mehr oder weniger Long Branch, wozu die Blume ist.
KELCH: Calyx oder Krone ist die strukturelle Basis der Blume. Es ist in der Regel in der Farbe Grün und Eckpunkten heißen Kelchblättern. Bei Chili ist eine "persistent Kelch" wie es mit Obst bewahrt.
SAMEN: Enthalten Sie eine sehr geringe Menge an Wasser aber reich an Lecithin. Entgegen der landläufigen Meinung, die Samen enthalten keine Capsaicin, zwar da sie Accanti, Capsaiciniche Drüsen, sind ein wenig absorbieren können.
PLAZENTA: Orgel verantwortlich für metabolischen Austausch zwischen Frucht und Samen. Je nach Sorte von Chili kann in verschiedenen Farben: weiß, gelb oder rötlichen Farbton.
CAPSAICIN DRÜSEN: Capsaicin Drüsen liegen zwischen Plazenta und das Endokarp und sind die wahren Ursachen der Schärfe. Das Capsaicin zu produzieren.
ENDOKARP: Es ist das Innere der Frucht, d.h. eine, die die Plazenta und Samen umschließt.
MESOCARP: Mittelstufe zwischen dem Endokarp und The Exocarp. Es ist das Fruchtfleisch der Frucht, die in der Regel enthält die meisten des Wassergehalts und strukturelle Unterstützung bietet.
EXOCARP: Es ist die schützende Außenschicht einer Frucht Peel genannt.
SPITZE: Es ist der terminal Teil der Frucht, die Spitze. Je nach Sorte werden mehr oder weniger gerundet.

aufbau der fass

DIE STAMMSTRUKTUR:

Die Chili-Anlage ist Teil der Klasse der Dikotyledonen wie die Struktur der Schaft ist in konzentrischen Schichten organisiert. Ausgehend von der Außenseite sind: die Kutikula, die Epidermis, die Rinde, die zentrale Zylinder und der Medulla. Die Nagelhaut ist eine dünne Schicht aus Wachs imprägniert. Die Epidermis ist ein Satz von Live-Zellen entlang der gesamten Stamm und Ästen. Die Nagelhaut und Epidermis sowie die Funktion der Außenschutz , Kontrolle der Wasserverlust durch Verdampfung. Der Kortex, in einem grünen Stiel, wie in diesem Fall durch Parenchymzellen gebildet lebt mit internen Schutzfunktion auf den Zentralzylinder. Im Zentralzylinder sind leitfähige Gefäße angeordnet. Die Xylemgefäße zum Inneren des Schaftes ausgerichtet sind und verwendet werden, um rohe Saft (Wasser und Mineralien) zu transportieren, während die von dem Phloem nach außen ausgerichtet sind und für den Transport von Saft aus den Blättern gezogen bestimmt (Zucker und organische Substanzen) zu anderen Geweben der Pflanze. Das Knochenmark ist im Inneren des zentralen Zylinders, wo es zeigt in der Regel in der Form von Schwammgewebe auf das Vorhandensein von großen interzellulären Räumen. Das Rücken hat in der Regel die Funktion der Reservestoffe enthalten.

ANATOMIE DER CHILLI BLÜTE:



Blume Anatomie
 
 
Dendrogramma

Abgesehen von einigen Wildarten, ist die Pflanze von Chili eine selbst bestäubenden Anlage (selbst fruchtbar). Die Selbstbestäubung tritt auf, wenn die Pollen geht direkt aus dem Staubbeutel der Blüte auf die Narbe der gleichen Blume. Die durchschnittliche Lebensdauer einer Blume nach der Eröffnung ist 2-3 Tage, dann schließen und zu Obst oder vertrocknet und fällt ab. Blumen-Tropfen ist normal, vor allem mit den hohen Temperaturen im Sommer, die Fruchtansatz auswirken können. Eine optimale Temperatur wäre: 25 ° C tagsüber und nachts von 18 ° C Allerdings sind nicht alle Pflanzen gleich sind, im allgemeinen die C. annuum stand besser die Wärme und befestigen leichter als C chinense.doppio Bei den meisten Sorten, von Frucht zu reifen Früchten, serviert im Durchschnitt 3-4 Wochen. Einige Sorten, wie zB die Aji Amarillo, (C. baccatum), auf der anderen Seite können bis zu 10 Wochen von Frucht zu reifen Frucht zu nehmen. Manchmal ist es möglich, dass eine Blume ist doppelt oder sogar dreifach geboren.Fiore triplo Bei einigen Arten, wie C. rhomboideum sind die gefüllten Blüten recht häufig. Wenn beide Eierstöcke befruchtet werden auf jeden Fall erzeugen die doppelte Früchte in verschiedener Weise kombiniert. Die Gattung Capsicum hat eine Reihe von Arten, die jeweils mit verschiedenen Blumen mit Funktionen, die die Größe, Form und sogar Farbe kann variieren.

BESTÄUBUNG:

Während des Prozesses der Bestäubung tritt Pollen und durch den Stempel, um den Eierstock zu erreichen. Pollenkörner anschließend befruchten die Eier, die später in den in der Frucht enthaltenen Samen werden wird. Die nächste Entwicklung wird durch eine Vielzahl von Veranstaltungen geprägt sein. Während dieses Vorgangs müssen wir berücksichtigen, dass wahrscheinlich der Eierstock wurde durch verschiedene Arten von Pollen erreicht. Wenn es um die fremden Pollen der Familie Solanaceae kommt, werden die Eier nicht die Befruchtung, aber sonst... na ja, es kann alles passieren. Als Beispiel wollen wir die Hypothese, dass eine Biene (oder was auch immer Insekten Bestäuber) hat vor den anderen Chili-Blüten besucht, ist dieses Insekt sicher, durch verschiedene Arten von Pollen und bei unserem Besuch in der Blumen durchnässt werden kann, wird die unvermeidliche Reibung mit dem Stempel unterschiedlichen eingeben Arten von Pollenkörnern. Ins Spiel kommen, jetzt eine echte Kaskade von Ereignissen. Wenn einer der Pollenkörner, war der gleichen Art und der gleichen Sorte, wird die befruchtete Eizelle ein Samenkorn, das genau die ursprünglichen Eigenschaften spielen werden. Wenn die zweite Pollen wurde der gleichen Art, aber unterschiedlicher Sorten, wird die Saat einem Schnittpunkt mit Zwischeneigenschaften in Zukunft Pflanze herzustellen. Wenn der dritte Pollenkorn war eine andere Spezies, könnte der dritte Samen einen fruchtbaren Hybrid mit Zwischeneigenschaften zu erzeugen, aber im Falle der Inkompatibilität zwischen den Arten, wird der Samen steril sein. All dies... innerhalb der gleichen Chili-Pfeffer.

DIE TRICHOME:

Die Trichome "Haare" oder mehrzelligen Gegenwart mit mehr oder weniger Dichte auf beiden Seiten des Blattes oder auf der gesamten Oberfläche der Anlage je nach Art und manchmal auf die Sorte. Viele Wildarten und Sorten sowie die Capsicum pubescens, vom lateinischen Tatsache, "haarige", sind ein Beispiel. Die Funktionen der Trichome können mehrere sein, da eine Verteidigung gegen den Angriff von Schadinsekten oder Pflanzenfresser, erhöhter Widerstand in Gebieten, die kalten Temperaturen oder eine bessere Sammlung von Wasser in bestimmten tropischen Regionen, wo die meisten der verfügbaren Feuchtigkeit kommt von Tröpfchen des Nebels. In windigen Gegenden kann der Luftstrom reduziert Transpiration zu unterbrechen. Eine hohe Dichte von Trichomen kann das Sonnenlicht reflektieren und schützen die empfindlichsten Stoffe in sehr heißen und trockenen Lebensraum. Die Art, die Anwesenheit und Abwesenheit, und die Position der Trichome sind wichtige diagnostische Zeichen zur Kennzeichnung von Pflanzen und Taxonomie. Dank der Studie von Haaren von der Botanik argentinischen Gloria Estela Barboza, war es möglich, zu erkennen und zu klassifizieren, zwei neue Arten von wilden Capsicum: Capsicum longidentatum und Capsicum caatingae womit sich etwa 35 bekannten Arten.

DIE CROMOSOMEN:

Die Chromosomen sind Struktureinheiten, in denen die mit spezifischen Proteinen assoziierten DNA, ist in Zellen organisiert. Chromosomen enthalten die genetische Information (Genom), die zu neuen Individuen in Zellteilungen (Meiose und Mitose) übertragen wird. Allgemein die Gattung Capsicum hat 24 Chromosomen, aber es gibt einige Wildarten auf 26 Chromosomen. Die Art in 26 Chromosomen sind:


Capsicum campylopodium Sendtn.
Capsicum cornutum (Hiern) Hunz.
Capsicum dusenii Bitter.
Capsicum friburgense Bianchetti & Barboza.
Capsicum hunzikerianum Barboza & Bianchetti.
Capsicum lanceolatum (Greenm.) Morton e Stanley.
Capsicum mirabile Mart.
Capsicum pereirae Barboza & Bianchetti.
Capsicum recurvatum Witas.
Capsicum rhomboideum.
Capsicum schottianum Sendtn.
Capsicum sp.6 "Piquete".
Capsicum sp.9 "Caraça" .
Capsicum villosum Sendtn.

Es wurde nur ein Fall in 28 Chromosomen auf einer Vielzahl von C. annuum gefunden.


© Die Fotos der Blüten sind Eigenschaften, um John Fiedler, mit freundlicher Genehmigung von einem chileplanet.eu

chileplanet-text img
Valid XHTML 1.0