WERTE, EIGENSCHAFTEN UND GEGENMITTEL VON CHILI:

Wir wissen, daß es die Dosis um das Gift zu machen. Produkte oder Wundertränke gibt es nicht. Die richtige Alchimie liegt in der Dosierung, und auch im Fall von Missbrauch oder übermäßigen Chili tut nicht absolut gut. Es kann irritierend und entzündlichen Erkrankungen zu schweren Geschwüren und Gastritis. Selbstverständlich ist es auch nicht empfehlenswert, wenn Sie schwanger sind. Allerdings kann, wenn sie mit gesundem Menschenverstand benutzt in der Chili ein reichhaltiges Essen und außergewöhnlichen heilenden Eigenschaften auch gefunden werden.

NÄHRVERTE:

100g Chili enthalten durchschnittlich:

tab valori nutrizionali

EINGENSCHAFTEN:

Die Eigenschaften von Chili sind vielfältig und in vielen Fällen wirklich interessant.
Alle oder fast so ist das wird durch konstituiert das Capsaicin, ein Alkaloid, das aus Stickstoff-Fixierung mit anderen chemischen Elementen, die hauptsächlich in der Plazenta konzentriert abgeleitet, das weiße Gewebe und Pergament im Inneren der Frucht angebracht ist. Capsaicin ist das Grundelement der Chilischoten, für "Brennen" verantwortlich, sondern auch die positiven Auswirkungen. Jedoch ist die Paprika auch eine hervorragende Quelle für Vitamin A, B, C und E mit Mineralien, wie Molybdän, Mangan, Folsäure, Kalium, Thiamin und Kupfer. Es ist eine der Lebensmittel mit dem höchsten Gehalt an Vitamin C, wichtig für das reibungslose Funktionieren des Immunsystems. Es ist reich an Carotinoiden, die schützende Wirkung gegen verschiedene Erkrankungen, die durch Neutralisation von freien Radikalen entfalten. Pfeffer sind durch ein potenter Vasodilatator und die Fähigkeit zur Blutverdünnung durch die Verbesserung und Förderung der Durchblutung. Der hohe Gehalt an Antioxidantien hilft Cholesterin durch Krankheiten wie Arteriosklerose, Schlaganfälle, Herzinfarkte und andere Herzkrankheiten. Vitamin B6 und Folsäure senken die hohe Homocystein Schutz der Kapillaren und Blutgefäßwände. Es hilft auch, arthritischen Schmerzen in den Extremitäten durch die Verwendung von Umschlägen oder Salben zu lindern. Capsaicin ist in der Lage, um den Appetit anzuregen, die die Sekretion von Schleim und Magensaft die Verdauung zu erhöhen, entgiftend und ist auch antifermentative Darm (Blähungen). Es hat eine antibiotische Wirkung, weil es regt die Produktion der weißen Blutkorperchen oder der weißen Blutzellen , die dank ihrer Intervention hat der menschliche Körper eine bessere Immunantwort, sich zu verteidigen gegen die Angriffe der feindlichen Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten. Im Fall von Rauchen, hilft es, die Lunge zu löschen, wie es erweitert die Atemwege durch die Reduzierung Asthma und Atemnot. Zigarettenrauch enthält Benzpyren, die Vitamin A im Körper zerstört. Das in Chili vorhanden Vitamin A reduziert die Entzündung der Lunge und Emphysem durch das Zigarettenrauchen verursacht. Für Menschen, die an Diabetes leiden, der Verbrauch einer kleinen Menge von Chili im Verlauf einer normalen Mahlzeit ist in der Lage, effektiv steuern Insulinspiegel. Die Konzentrationen von Insulin benötigt, um den Blutzucker zu senken kann um 60% in den folgenden Stunden fallen. Entgegen dem, was viele Menschen glauben, aber es verursacht keine Hämorrhoiden Heilung durch seine hohe Heilkraft und gefäßerweiternden. Wir empfehlen jedoch, Mäßigung und Besonnenheit für seine reizende Wirkung auf der analen Schleimhaut. In den Vereinigten Staaten, haben die Wirkung von Capsaicin in vitro untersucht und konnten zeigen, dass Capsaicin stark verringert die Verbreitung von Prostatakrebszellen in Kultur. Allerdings gibt es keine klinischen Studien wurden an Männern durchgeführt. Laut dem Autor, Dr. H. Phillip Koeffler, aktiviert Capsaicin einen molekularen Signalweg, der zum Zelltod (Apoptose) führt, wahrscheinlich durch eine Kaskade von Ereignissen, die die Freisetzung des Transkriptionsfaktors NF-kappa B, hemmt die in vielen Tumorzellen fördert das Überleben. Dies ist von grundlegender Bedeutung für das Tumorwachstum zu blockieren, da gerade die Tumoren durch eine unkontrollierte Wachstum von Zellen gekennzeichnet. Es ist nicht ratsam, den Verzehr von Chili gesehen, die noch nicht in klinischen Studien am Menschen untersucht wurden wahllos zu erhöhen. Die Anwesenheit von Capsaicin, sehr hoch an sogenannten Hot-Paprika, wird von der Scoville-Skala gemessen. In Paprika, geeignet für frischen Verzehr, gibt es 0 bis 500 Scoville Einheiten von Capsaicin in der Vielfalt Bhut Jolokia, Sie 1.041.427 Einheiten erreicht werden. Neugier: Vitamin C wurde 1921 nur in den Chilis aus dem ungarischen Wissenschaftler Albert Szent-Györgyi de Nagyrápolt.

GEGEMITTEL:

Die Aufnahme von Chili zu heiß kann eine schwere Brennen im Mund, Rachen und Magen verursachen. Das Brennen ist ein Impuls Alarm durch Capsaicin verursacht wird, ein öllösliches Alkali, die in Kontakt mit den Schleimhäuten, regt den Vanilloid-Rezeptor TRPV1. Rezeptoren Transduktion von Schmerzen. Die Lösungen, um Schmerzen zu lindern, sind vielfältig und Bräuche unterscheiden sich von Land zu Land. Erstens, Trinkwasser hilft nicht, da die Capsaicin und die verschiedenen Capsaicinoiden sind nicht in Wasser löslich, während leicht verdünntem Alkohol. Allerdings alkoholische Getränke Capsaicin durch Verdünnung mit einem Lösungsmittel Wirkung sind wahrscheinlich die Verbrennung auch in Bereichen, die noch nicht betroffen zu verbreiten. Das Gegenmittel für Exzellenz ist Milch und Milchprodukte ( Joghurt, Käse, Eis, usw.). In der Tat, das Casein Protein in der Milch wirken als Waschmittels in ihre Fett Teil Capsaicin ist damit weitgehend ineffizient enthalten. Eine weitere wertvolle Hilfe, die sie selbst den Zucker, Honig und Brot zu geben. Nicht nur die sehr zuckerhaltigen oder fetthaltigen Nahrungsmittel helfen jedoch, um die Wirkungen von Capsaicin lindern, sondern auch auf Säurebasis. In der Tat, der Verzehr von Äpfeln, Tomaten, etc, können Sie einige der Aktivitäten der alkalischen Capsaicinoiden teilweise zu dämpfen ihre Intensität zu neutralisieren. Ist Brauch in Indonesien und Thailand, um eine Gurke zu essen. In Mexiko, die Zitrone.

chileplanet-text img
Valid XHTML 1.0